Gendergerechte Sprache im Friedenskreis


Uns ist es wichtig, eine Sprache zu benutzen (oder dies zumindest anzustreben), durch die sich alle Menschen unabhängig ihres Geschlechtes oder ihrer sexuellen Orientierung mitgedacht fühlen und mit der wir nicht nebenbei und „aus Versehen“ Rollenbilder reproduzieren. Dennoch gibt es keine „perfekte Schreibweise“ und bei uns im Team sehr unterschiedliche Meinungen darüber, welche Schreibweise wir verwenden sollten. Dies hat auch Gründe, die mit ganz persönlichen auch biographischen Erfahrungen und Gefühlen zu tun haben. Wir haben uns daher entschieden, eine Handreichung zur gendergerechten Schreibweise im Friedenskreis zu erstellen, sodass sich alle Menschen, die etwas für den Friedenskreis verfassen, damit auseinandersetzen.


Auf dieser Grundlage entscheiden die Verfasser_innen auf dieser Homepage eigenständig, welche Schreibweise sie benutzen.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Handreichung Gendergerechte Sprache im Friedenskreis.pdf)Handreichung Gendergerechte Sprache im Friedenskreis.pdf 50 KB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen