Broschüre der djo "Jugendleiter*innenausbildung für Geflüchtete öffnen"

Eine Broschüre der djo "Jugendleiter*innenausbildung für Geflüchtete öffnen" mit Hinweisen und methodischen Tipps im Allgemeinen für die Seminararbeit wurde neu erstellt.

Im Anhang kann eine .pdf-Version heruntergeladen werden.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (juleika_broschuere_k.pdf)Broschüre (geringe Auflösung) 2009 KB

Presseeinladung

Halle (Saale), 18.09.17

Zehnjähriges Jubiläum „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“
Feierliche Ausstellungseröffnung „MUT-ICH“

Am Donnerstag, 21. September 2017 eröffnet das hallesche Courage-Netzwerk des bundesweiten Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ von 8.00 bis 9.30 Uhr die interaktive Wanderausstellung „MUT-ICH“ in den Räumlichkeiten des Europagymnasiums Latina August Hermann Francke. Die ungewöhnliche Ausstellung entstand als Kooperationsprojekt der halleschen Titelschulen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ anlässlich des zehnjährigen Projekt-Jubiläums in Halle (Saale). Und auch die Ausstellungseröffnung selbst ist ungewöhnlich, denn sie wird von den Schülerinnen und Schülern selbst vorgenommen.

Weiterlesen ...

Herzliche Einladung!

Faires Frühstück am 16.9.2017 von 10.30-12.30 Uhr am Peißnitzhaus im Rahmen der Fairen Woche 2017

Vom 15.-29.9.2017 findet die bundesweite Faire Woche statt (www.fairewoche.de)

Weiterlesen ...

Friedenskreis beim Hallianz Spendenlauf unterstützen // 22.09. 10-12 Uhr


Liebe Freund*innen des Friedenskreis Halle e.V.,

wir aus der Geschäftsstelle werden am 22. September von 10 bis 12 Uhr beim "Hallianz Spendenlauf - Startschuss für Toleranz 2017" mitlaufen.
Falls ihr Lust habt ebenfalls teilzunehmen und mit uns gemeinsam Spendengelder erlaufen wollt, meldet euch bitte bis 19. September bei uns, damit wir uns rechtzeitig als Friedenskreis-Team anmelden können.

Zusätzlich werden auch noch Rundenspender*innen gesucht. Hierbei steht es euch frei, wie viel Geld ihr Spenden wollt, beginnend bei 1ct pro gelaufener Runde des gesamten Friedenskreis-Laufteams.
Spendenquittungen werden selbstverständlich auch ausgestellt. Die Spenden gehen an die Hallianz Förderfonds (Hallianz Jugendfonds und Hallianz Engagementfonds).

Weiterlesen ...

Newsletter September 2017 erschienen.

 

Den aktuellen Newsletter findet Ihr hier.

 

Ein Jahr „MACHT FRIEDEN“ – Ein Jahr Arbeit für eine friedenslogische deutsche Syrienpolitik

 

Vor einem Jahr startete die die Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“, an der der Friedenskreis von Anfang an beteiligt ist. Zu diesem Anlass zieht die Kampagne eine Bilanz ihrer Arbeit: „Zwar sind unverändert deutsche Soldat*innen in Syrien im Einsatz, doch im Bundestagswahlkampf regt sich Widerstand gegen diese vermeintlich alternativlose Politik…“ (Meldung weiter lesen)

Außerdem gibt es eine Liste mit Geburtstags-Wünschen der Kampagne.

Im Friedenskreis entwickeln wir derweil ein Aktionspaket, um öffentlich Aufmerksamkeit für eine friedenslogische Syrienpolitik zu erheben (siehe Foto).

 

UNTERSTÜTZUNGSMÖGLICHKEIT DES MONATS:
   Werde Peer-Mentor*in für internationale Freiwillige!

 

Mitte September kommen die neuen Freiwilligen aus Südosteuropa und Ruanda in Halle an. Um ihnen die Ankunft in Halle zu erleichtern und damit sie leicht erste soziale Kontakte knüpfen können, suchen wir aktuell wieder Peer_Mentor*innen: junge Menschen, die Lust auf eine "organisierte Freundschaft" haben und die Freiwilligen bei ihren Erfahrungen in Halle begleiten möchten.

Ja, das wäre etwas für mich!

Hast du Lust...

  • eine neue Sicht auf Halle, Deutschland und eine andere Region der Welt zu erhalten?
  • die Friedensdienste des Friedenskreises Halle e.V. zu  unterstützen?
  • Erfahrungen auszutauschen und Sprachkenntnisse aufzufrischen?
  • neue Leute aus verschiedenen Teilen der Welt kennen zu lernen?
  • an einer Schulung für Peer-Mentor*innen am 13.09. teilnzunehmen und die anderen Mentor*innen kennenzulernen?
  • Internationale Freiwillige bei der Orientierung in neuen Umgebungen und bei alltagspraktischen Fragen zu unterstützen?
  • Ihnen beim Aufbau von Kontakten und als Vertrauensperson zur Seite zu stehen?

Dann werde Peer-Mentor*in!

Ende September kommen über den Friedenskreis Halle e.V. junge Menschen aus Bosnien Herzegowina, Mazedonien, Albanien, Ruanda und dem Kosovo nach Halle um sich hier ein Jahr lang in einer sozialen Einrichtung zu engagieren.

Vorraussetzungen: Du bist ab September ein Jahr in Halle. Wenn du auch Erfahrungen mit einem FSJ/BFD oder einem längerem Auslandsaufendhalt gemacht hast, kann das nützlich sein, ist aber kein Muss!

 

Du hast Interesse und/oder weitere Fragen? → Kontaktiere uns!

 

 

 

 

 

 

 

Vorbereitungsseminare in Ruanda und Mazedonien

Die Vorbereitungen der internationalen Freiwilligen aus Ruanda und Südosteuropa laufen auf Hochtouren. Die Visa sind fast alle ausgestellt, die Flüge und Busse gebucht und auch Vorbereitungsseminare fanden für die südosteuropäischen Freiwilligen in Macedonien und sowie für die ruandischen Freiwilligen in Kigali, Ruanda statt.

Weiterlesen ...

Benefizkonzert zugunsten syrischer Geflüchteter

Wann: Sonntag, 12.11.2017, 15 Uhr

Wo: Diakoniewerk Halle, Lafontainestraße 15

 
Es musizieren:

Mustafa Khalil und Band
Folkloristische Tanzlieder und klassisch- orientalische Lieder aus der arabischen Welt

Die Herzensschönen
„Lieder aus aller Welt“ (mehrstimmige Vokalmusik)

Weiterlesen ...

Fachtag Nachhaltige Beschaffung von Textilien

Fachtag

am 6.11.2017 im Stadthaus Halle

Die Verwendung von sozialen und ökologischen Kriterien ist in Ausschreibungen für Textilien bei der öffentlichen Beschaffung in der praktischen Umsetzung nicht immer leicht.
Was bedeuten die neuen gesellschaftlichen und rechtlichen Anforderungen konkret für BeschafferInnen und bietende Unternehmen? Welche Möglichkeiten gibt es, im Rahmen des geltenden Rechts auf faire nachhaltige Produktionsbedingungen bei Beschaffungsaufträgen hinzuwirken?

Weiterlesen ...

Bewerbungen für einen Freiwilligendienst ab August 2018 ab sofort möglich

Junge Menschen, die im August 2018 zwischen 18 und 27 Jahren sind und Lust haben dann einen einjährigen Freiwilligendienst mit dem Friedenskreis zu beginnen, können sich ab sofort bei uns bewerben. Weitere Infos zu den Ländern, Einsatzstellen und Rahmenbedingungen findest du auf hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen