E-MailDruckenExportiere ICS

Stadtrundgang Nationalsozialismus in Halle

Veranstaltung

Titel:
Stadtrundgang Nationalsozialismus in Halle
Wann:
Sa, 17. April 2021
Kategorien:
Friedensbildung , Friedenspolitik

Beschreibung

Stadtrundgang Nationalsozialismus in Halle

17.04.2021 in Halle/ Saale
Teilnahmegebühr: 20/40/60 €

Der Stadtrundgang „Nationalsozialismus in Halle (Saale)“ vermittelt welche Auswirkungen die Ideologie und die Herrschaft des Nationalsozialismus von 1933-1945 auf das Zusammenleben der Einwohner*innen von Halle hatte und zeigt, dass nationalsozialistisches Gedankengut und Handeln die NS-Zeit bis heute überlebt hat. Mit unterschiedlichen Methoden werden die Teilnehmenden angeregt, sich aktiv mit der Thematik zu beschäftigen und Bezüge zu ihrem eigenen Leben herzustellen.
Der Rundgang startet am Jerusalemer Platz und führt durch Halles Innenstadt. Während des Stadtrundganges werden u.a. die Auswirkungen der „Aktion T4“ und der Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung auf die Stimmung in der Stadt thematisiert.

Maria Wagner
(Koordinatorin Lokale Servicestelle Couragierte Schule Halle)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.