Teamer*innenschulung der politischen Bildung 2022

Werde Teamer*in der politischen Bildung!

Du bist mindestens 16 Jahre alt, lebst in Sachsen-Anhalt und hast Lust:

  • als Teamer*in für uns Workshops anzuleiten?
  • Methoden der politischen Bildung kennenzulernen?
  • dich mit (Anti-)Diskriminierung und Handlungsoptionen auseinanderzusetzen?


Neue Termine stehen fest!

  • 08.07. - 10.07.2022 Modul 1 Grundlagen und Methoden der politischen Bildung
  • 07.10. - 09.10.2022 Modul 2 Diskriminierung. Was verbirgt sich dahinter?
  • 13.01. - 15.01.2023 Modul 3 Grundlagen der gewaltfreien Konfliktbearbeitung

            >>>Anmeldeschluss ist der 24.Juni 2022<<<

Nutze bitte die Online-Anmeldung oder das Anmeldeformular unten auf der Website. Schicke diese bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach Anmeldung erhältst du eine Bestätigung mit weiteren Informationen zum Ablauf.

Ablauf

Die Teamer*innen-Ausbildung umfasst drei verpflichtende Basismodule und ein frei wählbares Praxismodul. Die Basismodule finden jeweils von Freitag bis Sonntag in Halle (Saale) statt. Wir starten am ersten Modultag jeweils um 15 Uhr und enden am letzten Modultag um 13 Uhr.


Wir richten uns natürlich nach den aktuellen Corona-Beschränkungen und verlegen Veranstaltungen ggf. ins Digitale.
In Modul 1 werden Grundlagen der politischen Bildungsarbeit vermittelt. Modul 2 behandelt das Themenfeld Diskriminierung. Modul 3 gibt eine Einführung in die gewaltfreie Konfliktbearbeitung und bietet die Möglichkeit (partizipative) Methoden auszuprobieren. Im Anschluss können einzelne, bereits bestehende Workshopformate des Friedenskreis in Praxismodulen erlernt werden. Diese können nach einer Hospitation selbst in einem Team auf Honorarbasis in Schulen durchgeführt werden.
Der Teilnahmebeitrag liegt bei 120 €. Dieser beinhaltet alle Materialien und Verpflegung.

Bitte scheut Euch nicht mit uns über die Höhe des Betrags zu reden; an fehlenden finanziellen Ressourcen soll die Teilnahme nicht scheitern!

Wir schätzen Vielfalt. Wir begrüßen Anmeldungen aller Menschen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung und sexueller Orientierung. Wir laden zudem insbesondere Menschen aus dem ländlichen Raum ein teilzunehmen. Fahrtkosten können erstattet werden.

Für die Arbeit als Teamer*in in unseren Projekten ist der Besuch der Basismodule und mindestens eines Praxismoduls Voraussetzung.

Die Ausbildung richtet sich an junge Menschen zwischen 16-27 Jahren die in Sachsen-Anhalt leben und in die politische Bildungsarbeit einsteigen möchten.

Basismodule

Die Teilnahme an den Basismodulen ist verbindlich.

Basismodul 1: Grundlagen und Training in der politischen Bildung
Ziel und Inhalt: Die Vermittlung und das Ausprobieren von grundlegenden Methoden der politischen Bildungsarbeit. Folgende Leitfragen stehen hierbei im Mittelpunkt: Wie gestalte ich ein Seminar von Anfang bis Ende? Was macht eine gute Moderation aus, wie stehe ich vor einer Gruppe und welche Möglichkeiten der Gruppenentscheidungsfindung gibt es? Außerdem setzt sich dieses Modul intensiv mit der Haltung und Rolle als Teamer*in auseinander.
Trainer*innen:
Tordis Hubert (Jugendbildungsreferentin)
Themen: (Anti-)Diskriminierung, Care-Arbeit, Klassismus, Konfliktbearbeitung

Vince von Gynz-Rekowsky (freier Trainer & Mediator)
Themen: Verschwörungsideologien, Umverteilung und Armut, Klassismus

Basismodul 2: Diskriminierung. Was verbirgt sich dahinter?
Ziel und Inhalt: Dieses Modul setzt sich zunächst mit theoretischen Konzepten und Grundlagen zum Themenfeld Diskriminierung auseinander. Durch praktische Übungen werden die Teilnehmenden zur Selbstreflexion angeregt und entwickeln eine eigene Position. Den Teilnehmenden werden Grundlagen der Anti-Diskriminierungsarbeit vermittelt. Ziel ist es, einen konstruktiven Zugang zum Thema zu ermöglichen und Kommunikations- und Handlungskompetenzen auszubauen. Im Mittelpunkt stehen Übungen zur Reflexion der eigenen Eingebundenheit in diskriminierendes Handeln sowie der Austausch zum Thema.
Trainer*innen: Franziska Blath ist Anti-Bias Trainerin und Sozialarbeiterin. Ihre gesellschaftlichen Positionierungen sind: weiß/ Cis-Frau/ Feministin.
Marcus Stückroth ist Anti-Bias Trainer und Fachkraft für Rechtsextremismus. Seine gesellschaftlichen Positionierungen sind: weiß/ Cis-Mann.

Basismodul 3:  Grundlagen und Methoden in der politischen Jugendbildungsarbeit und Einführung in Grundlagen der gewaltfreien Konfliktbearbeitung                  
Ziele und Inhalt: In diesem Modul werden die Teilnehmenden unterschiedliche Methoden der Bildungsarbeit ausprobieren. Es werden Rahmenbedingungen und Kenntnisse für die Arbeit als Workshopleiter*in vermittelt. Zusätzlich werden Konzepte der gewaltfreien Konfliktbearbeitung vorgestellt. Hierbei stehen die eigene Haltung zu Konflikten sowie das eigene Konfliktverhalten im Zentrum und werden durch praktische Übungen reflektiert.
Trainer*innen:
Tordis Hubert (Jugendbildungsreferentin)
Themen: (Anti-)Diskriminierung, Care-Arbeit, Klassismus, Konfliktbearbeitung

Vince von Gynz-Rekowsky (freier Trainer & Mediator)
Themen: Verschwörungsideologien, Umverteilung und Armut, Klassismus

Praxismodule

Praxismodul 1: Multischulung Abenteuer Team

Wir bilden Teamer*innen für unseren erlebnispädagogischen Wandertag "Abenteuer Team" aus. Hierbei handelt es sich um ein besonderes Teamtraining mit Schulklassen und anderen Gruppen in den Pulverweiden von Halle.

Zeitraum: 10.06.2022
 
Praxismodul 2: Multischulung Kompetent im Konflikt

Wir bilden Teamer*innen für einen Projekttag mit Schulklassen aus. Schüler*innen sollen in diesem Kommunikationstraining an die Grundlagen von Konflikten und deren Bearbeitung herangeführt werden. Ziel ist das Ausbauen der eigenen Kommunikations- und Lösungskompetenz.

Zeitraum: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung

hier geht es zur Online- Anmeldung

Weitere Informationen:
Tordis Hubert
Tel.: 0345 / 27980725

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Anmeldung zur Teamer_innenschulung_2020_dt.odt)Anmeldung zur Teamer_innenschulung_2020_dt.odt 110 KB
Diese Datei herunterladen (teamer_innenflyer_FINAL30032020.pdf)teamer_innenflyer_FINAL30032020.pdf 254 KB

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.