Konstruktiv in Konflikten - Grundkurs in gewaltfreier Konfliktbearbeitung für Menschen mit Fluchterfahrungen

Nach viel Interesse und viel positiver Rückmeldung freuen wir uns, dass es einen neuen Grundkurs „Konstruktiv in Konflikten“ – Grundkurs in gewaltfreier Konfliktbearbeitung für Menschen mit Fluchterfahrung geben wird. Der Kurs startet Ende September 2018!

Hier ein paar Eckdaten zum Grundkurs „Konstruktiv in Konflikten“:

  • Die zentralen Kursthemen sind Interkulturalität, Kommunikation & Konfliktbearbeitung.
  • Der Kurs umfasst 8 Module (je Freitag bis Sonntag), 4 Module finden in Königshorst (Wendland) & 4 Halle (Saale) statt. Das erste Wochenende startet Ende September!
  • Der Kurs findet auf Deutsch statt, jedoch hat die Erfahrung aus den letzten Jahren gezeigt, dass Grundkenntnisse in Deutsch ausreichen und in der Anfangsphase viel über gegenseitige Übersetzung (durch Trainer*innen sowie Teilnehmende) gearbeitet wird.
  • Der Kurs ist kostenfrei, die Fahrtkosten können in Höhe von bis zu 50 Euro pro Modul erstattet werden.
  • Über den Kurs hinaus soll es für die Teilnehmenden Raum für regionale Begleitung und Vernetzung hier vor Ort geben. Dafür werden regionale Intervisionstreffen angeboten!



Alle weiteren Infos sind im Flyer zu finden.

Bei Rückfragen oder dem Wunsch nach weiteren Infos meldet euch gerne bei

Agnes Sander: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0345/27980756 oder 01578-2032901

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (GK_Geflüchtete_2018-19.pdf)GK_Geflüchtete_2018-19.pdf 193 KB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen