„Yes, we can!“
MITMISCHEN-BERATUNG für junge Engagierte

 


 

Ihr wollt gesellschaftspolitisch mitmischen? Etwas Konkretes bewegen? Aber wisst nicht, wie ihr's anpacken wollt? Ihr engagiert euch schon – aber die Luft ist raus oder es gibt Konflikte in eurer Gruppe? Dann kommt doch in die MITMISCHEN-BERATUNG beim Friedenskreis Halle e.V.! Dort kann euch Campaigner und Aktionstrainer Markus Wutzler unterstützen und begleiten – damit ihr wieder motiviert und mit der passenden Strategie Gesellschaft verändern könnt.

 

Mit welchen Fragen seid ihr hier richtig? Beispielsweise mit diesen:

  • Wir haben ein politisches Anliegen. Und wir haben viele Ideen, was wir dazu tun könnten. Wie setzten wir den richtigen Fokus? Was genau wollen und was können wir erreichen?
  • Wir planen eine politische Aktion: Welche kreativen Aktionsformen jenseits von „Latschdemos“ könnte für uns passen? Und wie bereiten wir uns passend auf die Aktion vor?
  • Wir möchten länger an einer Sache dran bleiben: Wie lässt sich eine Kampagne planen? Welche Strategie führt uns zum Ziel?
  • Es knirscht in unserer Gruppe: Wie können wir unsere Konflikte bearbeiten, konstruktiv kommunizieren und wieder gemeinsam an einem Strang ziehen?
  • Entscheidungsfindung: Wie können wir gemeinsam und effizient entscheiden, ohne, dass sich jemand übergangen fühlt oder wir uns in Endlosdiskussionen verheddern?

An wen richtet sich der Service?

  • gesellschaftlich engagierte Jugendliche und junge Erwachsene aus Sachsen-Anhalt – oder solche, die es werden wollen!
  • Ehrenamtliche, die mit Jugendlichen arbeiten
  • z.B. Aktive aus den Themenfeldern Frieden, Anti-Rassismus, Geflüchtetenhilfe, Umwelt, Menschenrechte, Stadtentwicklung
  • Einzelne oder ganze Gruppen

 

Wie sieht die MITMISCHEN-BERATUNG konkret aus?

  1. Die Grundhaltung ist: Hilfe zur Selbsthilfe! Ihr seid die Expert*innen für eure Themen, Möglichkeiten und Probleme – wir unterstützen euch dabei mit Klärung und Anregungen, wissen aber bestimmt nicht alles und erst recht nicht alles besser.
  2. Wenn ihr den Verdacht habt, dass euch die Mitmischen-Beratung weiterhelfen könnte, dann meldet euch einfach bei uns.
  3. Dann klären wir mit euch, inwiefern wir euch in dem Anliegen unterstützen können …
  4. … Als passende Maßnahmen können dann z.B. Beratungsgespräche mit Einzelnen oder der Gruppe, Strategieworkshops oder Ideenwerkstätten folgen.
  5. Eventuell gibt es nach ein paar Wochen nochmal eine Draufschau (follow-up), welche Impulse Früchte getragen haben und wo es noch hängt. Dann ist die Begleitung wieder beendet.

Was machen wir nicht?

  • Einzelne oder Gruppen unterstützen, die gegen unsere Leitwerte arbeiten
  • dauerhaft in Initiativen mitarbeiten. Die Beratung ist zeitlich begrenzt und dient der Hilfe zur Selbsthilfe!
  • reine finanzielle Beratung zu Fördermöglichkeiten eurer Vorhaben

 

Kontakt: Markus Wutzler


 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen