14 neue Teamende für den Projekttag „Nationalsozialismus in Halle“!

 

In zwei Tagen haben sich 14 Teilnehmende mit der NS-Ideologie in Halle auseinandergesetzt und anschließend den Projekttag erarbeitet.

Dieser ist als Kooperationsprojekt zwischen Friedenskreis Halle e.V., DGB Jugend Halle und Gedenkstätte Roter Ochse für Schüler*innen ab 15 Jahren entwickelt worden. Ziel des Projekttages ist es, den Schüler*innen das menschenfeindliche Gedankengut und die schrecklichen Auswirkungen des Nationalsozialismus erfahrbar zu machen. Hier wird deutlich, dass Elemente der nationalsozialistischen Ideologie auch heute noch Denken und Handeln einiger Teile unserer Gesellschaft bestimmen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass alle der 14 Teilnehmenden sich nach viel Diskussion und Wissensaustausch zu trauen, eine Projekttag durchzuführen!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok