Pressemitteilung

Sprachmittler*innen für den Einsatz in Schulen qualifiziert

Wie verstehen sich eigentlich Lehrer*in und Eltern, wenn sie nicht die gleiche Sprache sprechen?

Um Schulen und Eltern bei dieser Herausforderung zu unterstützen möchte das ElKiS (Eltern- Kita –Sprachmittler*innen)- Projekt mehrsprachige Menschen qualifizieren in Elterngesprächen in der Schule zu dolmetschen und somit mehr Kommunikation ermöglichen.


Das Projekt ElKiS hat nun 15 Ehrenamtliche für den Einsatz bei Elterngesprächen in Schulen qualifiziert. In insgesamt vier Modulen im Oktober und November lernten die Teilnehmenden Grundlagen des Dolmetschens, eigneten sich Wissen über das Bildungssystem in Sachsen-Anhalt an, trainierten mit Konflikten umzugehen und setzten sich dabei in konkreten Situationen mit der eigenen Rolle auseinander. Die Fortbildung fand in Kooperation mit dem Projekt SiSA (Sprachmittlung in Sachsen-Anhalt) des Vereins Lamsa e.V. statt.


Besonders im Bildungsbereich wird derzeit viel Unterstützung benötigt, die Gespräche zwischen Eltern und Lehrkräften zu dolmetschen. Um allen Kindern in der Schule die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu geben, ist es jedoch unverzichtbar auch mit nicht- deutschsprachigen Eltern frühzeitig über Potentiale und Probleme der Kinder zu sprechen. Fehlende Gespräche oder das Heranziehen von Kinderdolmetschern führen langfristig zu Problemen, die sich dann oft erst in Eskalationen zeigen. Dem will das ElKiS - Projekt und die neu ausgebildeten Sprachmittler*innen gegenwirken.


Die geschulten Ehrenamtlichen können ab sofort über das Projekt SiSA angefragt werden. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Neben ihren Fähigkeiten Deutsch und u.a. Russisch, Arabisch, Rumänisch , Paschtu, Englisch und Französisch zu sprechen haben die 15 vor allem eins: die Motivation, sich für einen Dialog auf Augenhöhe einzusetzen und zu einem besseren Miteinander beizutragen.


Die Schulung war die erste ihrer Art in Sachsen-Anhalt und soll einen Impuls geben, dem Thema Sprachmittlung an Kita und Schule 2019 größere Aufmerksamkeit zu schenken.  


Bilderhinweis:  elkis_11_18.jpg im Anhang: „Mit Konzentration und Spaß trainierten die Teilnehmer*innen vier Tage lang“ Rechte beim Friedenskreis Halle e.V.: Bild ist für Medienberichte frei verwendbar.

Für die Richtigkeit, weitere Informationen oder gerne auch eine Interviewanfrage:
Friedenskreis Halle e.V.
Eva Stoelzel
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Tel: 0345-279 807-10
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.friedenskreis-halle.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.friedenskreis-halle.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen