*Wie kann ich widersprechen?* - Argumentieren gegen rechte Parolen


 „Ausländer nehmen unsere Arbeitsplätze weg!“, „Muslime machen unsere Kultur kaputt“, „Das wird man doch noch sagen dürfen!“
 Solche Aussagen machen oft sprachlos. Welche Optionen es dennoch gibt, vermittelt das Argumentationstraining gegen rechte Parolen. Dabei gilt es, sich des eigenen Standpunktes bewusst zu sein und Strategien parat zu haben um in schwierigen Situationen handlungsfähig zu bleiben.

Gemeinsam werden wir konkrete Strategien erarbeiten, sie praktisch ausprobieren um so selbstbewusst Position gegen menschenverachtende Sprüche beziehen zu können.

Referent: Marcus Stückroth
Ein zweites Modul zur Vertiefung ist für November geplant.


23.08.2018, 9.30-15.30 Uhr
Villa Lewin (ehemalige Jugendherberge) Halle,
August-Bebel-Straße 48a
Kosten: 20 Euro (inclusive Mittagsimbiss)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen