Pressemitteilung:

Theater zum Leben - Frieden entdecken und erfahren
05. Mai, 19:00 Uhr / alte Jugendherberge / August-Bebel-Str. 48a, Halle

Halle (Saale), 26.04.2018 - Am  Sonnabend  den 05. Mai um 19.00 Uhr lädt der Friedenskreis Halle e.V., interessierte Menschen  ein, Methodiken aus dem „Theater zum Leben“ kennen zu lernen . Die Veranstaltung wird im Anschluss an die Mitgliederversammlung, des Friedenskreis e.V. in der Alten Jugendherberge stattfinden.

Mit Theater zum Leben – Frieden entdecken und erfahren

"Frieden". Ein wichtiges, schwieriges, komplexes Wort! Wir brauchen nicht auf die großen geopolitischen Konfliktfelder unserer Zeit schauen um zu wissen, dass das mit dem "Frieden" nicht so einfach ist. Tagtäglich finden wir uns in einer Ellenbogengesellschaft wieder, deren Maxime "höher", "schneller", und "besser" sind, und die wir auf Dauer nicht tragen können.
Warum ist ein "friedliches Miteinander" so schwer und was hat es mit dem "Frieden in uns" auf sich?
Wir wollen an diesem Abend die Methodiken aus dem Theater zum Leben nutzen um uns Fragen dieser Art zu stellen und um vielleicht ein bisschen besser zu verstehen.


Moritz Schilk ist freiberuflicher Schauspieler und Theaterpädagoge und Bildungsreferent bei peace brigades international.

Der Eintritt ist frei.

Wir laden Sie herzlich ein:
 05. Mai, 19:00 Uhr
alte Jugendherberge
August-Bebel-Str. 48a, Halle


Für die Richtigkeit und Pressekontakt:
Marcus Stückroth, Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11, 06108 Halle
0345-279807-10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.friedenskreis-halle.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen